Skip to content

Autoverwertung #01

20160414_bb_schrottplatz-8245Während ich Euch diese Bilder zeige, ist der Aufnahmestandort Geschichte. Die Autoverwertung Böblingen hat ihre Pforten geschlossen.
Schon länger wollte ich noch einmal in die Welt der Ersatzteile, aber irgendwie hat es nie so richtig gepasst. Letzten Donnerstag hab ich mir dann einfach die Zeit genommen. Habe sozusagen meinen „Samstag“ auf Donnerstag verlegt. Wenn ich am Wochenende gearbeitet habe, versuche ich in letzter Zeit immer häufiger mir zumindest ein paar Stunden unter der Woche für mich freizuhalten. Es tat richtig gut, sich einfach auf die Motive einzulassen und ich hab völlig die Zeit vergessen. Schwupps war der Vormittag rum und ich mußte nach dem Mittagessen noch einmal hin, hatte ich doch eine Motivserie entdeckt, welche ich unbedingt festhalten wollte. Doch davon in einem anderen Post mehr.

Die ganzen Schrottkarossen waren schon weg und vieles was noch sehr gut verwendbar war auch. Aber es gab trotzdem genügend Motive und so werde ich euch häppchenweise mit Eindrücken vom Schrottplatz versorgen.
Heute nehme ich Euch mit in die Abteilung „Auspuff“ und habe diese in schwarzweiß umgewandelt und einen leichten HDR-Look dank Belichtungsreihen erzeugt.

Dieser Beitrag geht heute zur Schwarzweißaktion von Frauke, mymemoryart und Lisa Kerner

4 Comments

  1. Was für ein toller Ort für den SchwarzWeissBlick!
    Du bringst mich da auf eine Idee …
    Hab dank für’s Verlinken!
    Eine schöne Woche … Frauke

  2. I love seeing boxes of ’stuff‘ like this. They make such great monochrome photos. Nicely done!

  3. I love places like these. They are perfect for black and white, but I also just love capturing old treasures. Thank you for joining Life Thru the Lens, I look forward to visiting your site again.

    Lisa @ Life Thru the Lens

  4. […] so richtigen Plan, was das genaue Thema werden soll. So ging es mir, als ich vor kurzem bei der Autoverwertung war. Ich wollte einfach mal wieder für mich fotografieren, ganz ohne Vorgaben und bin zunächst […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: