Skip to content

Der heilige St. Valentin und sein Herz für Verliebte

CardTemplate-01Böse Zungen behaupten ja, dass der Valentinstag eine „Erfindung der Blumenhändler“ sei. Aber woher kommt die Bezeichnung „Valentinstag“ eigentlich? Was ist die Grundlage für den Brauch am 14. Februar seiner Geliebten oder Angebeteten ein Geschenk oder Liebesgeständnis zu machen?

Ein Blick in die frühe römische Geschichte offenbart die Geschichte des Bischofs Valentin von Terni. Er widersetzte sich dem Geheiß des Kaisers Claudius II im dritten Jahrhundert nach Christus. Dieser hatte per Dekret eine Eheschließung zwischen Menschen unterschiedlicher Ständen und Völker verboten. Bischof Valentin hingegen traute verliebte Paare und schenkte auch Blumen aus dem eigenen Gatten an Liebespaare.

Valentin brachte dieses Verhalten kein Glück, wurde er doch am 14. Februar 269 in Rom hingerichtet.

Zweihundert Jahre später wurde Valentin durch Papst Gelasius heiliggesprochen und sein Todestag wurde zum „Valentinstag“. Dies ist jedoch nur eine Erklärung, Wissenschaftler gehen davon aus, dass dieser Zusammenhang im romantischen 18. Jahrhundert hergestellt wurde und der Brauch eher auf den Beginn des Minnegesangs im 14. Jahrhunden in England zurückgeht

Von dort gelangten die Liebesgedichte und -gaben mit Auswandern nach Amerika, wo der Brauch im Laufe der Zeit in Vergessenheit geriet. Zum Ende des zweiten Weltkrieges wurde er durch US-Amerikanische Soldaten wieder in Erinnerung gerufen und sie waren es auch., die den Brauch außerhalb ihrer Heimat fortführten.

Ganz gleich wie die Bedeutung des Valentinstages genau entstand, eines ist allen Legenden und Mythen gleich:

An diesem Tag beschenken sich Verliebte in aller Welt mit kleinen Nachrichten und Geschenken und zeigen so ihre Zuneigung zueinander.

Wie handhabt ihr es denn mit dem Valentinstag? Schenkt ihr etwas oder werdet ihr beschenkt? Hier ist es ein Tag wieder jeder andere auch, was vielleicht auch daran liegt, dass er so kurz vor meinem Geburtstag liegt. Aber auch ohne diesen, wäre mir der Tag nicht wichtig. Die Legende hingegen finde ich sehr schön.

Merken

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: