Skip to content

Die Sache mit der Kokosnuss

Ich mag den Geschmack von Kokosnuss und neulich konnte ich nicht wiederstehen und habe eine frische Nuss mit nach Hause genommen.

So eine Kokosnuss ist eine ganz schön harte Nuss und sie zu öffnen ist im Grunde trotzdem ganz leicht und erfordert nur Küchenutensilien:

Zunächst werden zwei der Augen an der Oberseite der Nuss mit einem Korkenzieher durchstoßen. So kann man das Kokoswasser auffangen und dank der beiden Löcher läuft es auch gut ab.

Jetzt nimmt man die Nuss in die Hand, so dass die Augen nach rechts zeigen und schlägt mit einem Wetzstahl kräftig auf die dickste Stelle der Kokosnuss. Dann wird sie ein wenig gedreht und der nächste Schlag erfolgt. So dreht man die Nuss immer wieder weiter und versetzt ihr pro Gesamtdrehung ca. sechs kräftige Schläge. Nach 2 – 3 Gesamtdrehungen springt die harte Schale auf und die Nuss ist offen.

Die beiden Stücke werden jetzt weiter mit dem Wetzstahl bearbeitet und springen so in kleinere Stücke, dadurch lässt sich mit einem scharfen Küchenmesser das Fruchtfleisch ganz leicht herauslösen.

Herstellung von Kokosmilch:

Hierzu das Fruchtfleisch und das Kokoswasser mit einem Hochleistungsmixer zerkleinern und bei Bedarf mit Leitungswasser verdünnen. Es ist die Basis für viele Gerichte und Getränke, so wie zum Beispiel dieser Cocktail.

kokos_cocktail-7105Ananas-Kokos-Cocktail:

 

50ml Ananassaft

25ml Kokosmilch

25ml weißer Rum

Ananasstücke

Crusheis oder Eiswürfel

 

Die Flüssigkeiten mischen und über ein Geschmisch aus Crusheis und Ananasstücke geben und genießen!

Merken

Merken

4 Comments

  1. Alexandra Bähr Alexandra Bähr

    Super, Annette, vielen Dank, jetzt werd‘ ich mich auch mal trauen eine mitzunehmen!???

  2. Ich habe das Rezept gesehen und hatte sofort Lust darauf, gesagt, getan – super lecker!! Vor allem ist es so sommerlich und einfach mega lecker.
    Liebe Grüße und vielen Dank für die leckeren Rezepte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: