Zum Inhalt springen

Hoffentlich hat es geschmeckt


Bis vor unserer Abreise am letzten Samstag hatte ich einen wunderschönen Basilikumstock auf meinem Balkon (2. Stock). Der geneigte Leser merkt schon, ich spreche in der Vergangenheit. Als ich am Sonntag nach den Pflanzen schaute, war so gut wie nix mehr dran.
Irgendwelche netten Tierchen haben sich da am Wochenende ein Festmahl gegönnt und uns nur wenig gelassen.
Seht selbst, dass ist übrig und wir werden meine Nudelsalat damit mit besonderer Würde verspeisen.

Rezept:
Basilikum soviel man hat
Knoblauchzehn nach Geschmack
( ich würfle immer eine Zehe in ein kleines Glas)
frischgeriebenen Parmesan
gutes Olivenöl
Das Ganze gut verrühen in ein sauberer Glas füllen
und mit einer Schicht Olivenöl bedecken.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.