Skip to content

moments #02 – Wie isst man einen Elefanten?

elefant_6821Sicher kennt Ihr das auch, man wacht morgens auf und sofort beginnt es zu rattern:
… das muss erledigt werden
… da muss man vorbei
… einkaufen sollte man auch
usw.

So ging es zumindest mir heute Morgen mal wieder. Noch nicht richtig wach, hatte ich schon das Gefühl, das ist mal wieder viel zu viel für den Tag. Aber es hilft ja nix, erst mal aufstehen, Frühstück machen, Kinder überzeugen, das sie aufstehen müssen und und und.

Wenn alle aus dem Haus sind, dann nehme ich mir, egal wie viel ansteht, die Zeit in Ruhe eine Tasse Tee zu trinken und durch meine Timeline zu surfen. Heute Morgen bin ich dabei auf einen Beitrag von Steffi gestoßen und ich musste über die Frage

„Wie isst man einen Elefanten?“

sehr schmunzeln. Aber in diesem Spruch steckt viel Wahrheit (zumindest in der Antwort) und irgendwie hat mich das für den heutigen Tag motiviert und jetzt gehe ich es an:

Stück für Stück….

Steffi hat den Spruch wunderschön als Hintergrund für die unterschiedlichsten Formate umgesetzt und in meiner nächsten Pause werde ich einen davon auf mein Handy spielen.

Ach ja, die Antwort?! Ihr wollt die Antwort wissen?

Die ist doch klar: Stück für Stück!

In diesem Sinne, habt einen guten Start in die Woche!

Annette

 

P.S. Dieser kleine Moment geht auch zur Glasperlenfee.

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: