Zum Inhalt springen

Vorräte für den Winter


Heute bekam ich einen 10l-Eimer Sauerkirschen und wie sooft im Leben, war dann Organisation und Umplanung gefragt. Denn eigentlich hatte ich heute was ganz anderes vor. Aber so hieß es, Entsafter ausleihen, Kirschen entstielen und los gehts. Ihr fragt euch vielleicht warum ich die Kirschen entstiele. Ganz einfach, sobald der meiste Saft durch ist, rühre ich das Fruchtfleisch in den Entsafter. Diese „FruchtBrühe“ verkoche ich dann zu Marmelade. D.h. ich mach auch einem Entsafter folgendes: ca. 2l Sauerkirschsaft, 1mal Sauerkirschgelee und 1mal Sauerkirschmarmelade.


Hmmh, es duftete in der ganzen Wohnung und hat mal wieder sehr viel Spaß gemacht. Leider sind mir die Ettiketten für die Gläser ausgegangen, so müssen die Gläser erstmal unbeschriftet in den Keller.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.